/> Der große Coup des Verfassungsschutzes « [ F.A.U.L. – Forum Autonomer Umtriebe Landshut ]

Der große Coup des Verfassungsschutzes

„Eine Weltkarte, in der Utopia nicht verzeichnet ist, ist keines Blickes wert, denn sie unterschlägt die Küste, an der die Menschheit ewig landen wird.“ (Oscar Wilde, „Die Seele des Menschen im Sozialismus“)

Doch um diese Landung endgültig zu verhindern, hat der bayerische Verfassungsschutz (VS) ein völlig neues Medium gegen anarchistische Chaoten, linksradikale Hassmusik und Ultaradikalkommunisten erschlossen: das Internet. Bravo! Damit seid ihr endlich in den 1990ern angekommen!
Ursprünglich sollte die Internetseite www.bayern-gegen-linksextremismus.de heißen, verrückterweise gelangt mensch bei dieser Seite auf den Blog der Initiative gegen jeden Extremismusbegriff (INEX)…

Daher mussten die Freundinnen und Freunde der Klassengesellschaft1 mit dem sperrigen Namen www.bayern-gegen-linksextremismus.bayern.de vorlieb nehmen.

Die Seite bringt allerlei schockierende und abstoßende Neuigkeiten aus den verrauchten Hinterzimmern der linksextremistischen Demokratiefeinde an das gleißende Licht des demokratischen Paradieses der freiesten aller Gesellschaftsformen.

Auch über uns brachten die smarten Schlapphüte des VS nach investigativer Recherche auf unserem Blog Spektakuläres ans Tageslicht: „F.A.U.L. mobilisierte beispielsweise auf ihrer Homepage zur Teilnahme an einer Demonstration am 3. Oktober in Bremen gegen die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit.“

Wir gratulieren dem bayerischen Verfassungsschutz zu diesem bahnbrechendem Ermittlungserfolg und halten weiterhin mit vollen Segeln Kurs auf die Küste Utopias.

Solidarität mit allen von der Reaktion verfolgten Genoss_innen!
Gegen Extremismusquatsch!
Für den libertären Kommunismus!

  1. Interessantere Menschen schreiben auf www.klassenlos.tk. [zurück]