/> Veranstaltungstipps « [ F.A.U.L. – Forum Autonomer Umtriebe Landshut ]

Veranstaltungstipps

Im Folgenden möchten wir auf zwei Veranstaltungen aufmerksam machen:

Ansätze antirassistischer Praxis – Flüchtlingsselbstorganisation oder Stellvertreterpolitik?
Am 26.09.2011
19.30 Uhr – 21.30 Uhr
Wo: Café international – Landshut (Orbankai 4, 84028 Landshut)
Im Rahmen der Interkulturellen Wochen
Referent: von der Karawane München
„Die Karawane München tritt seit 1998 für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen ein – gegen Abschiebung und für ein uneingeschränktes Bleiberecht. Dabei ist das Besondere an der Karawane, dass sie nicht Politik für, sondern Politik mit Flüchtlingen und MigrantInnen macht. Das gemeinsame Agieren auf gleicher Augenhöhe ist die wichtigste Prämisse gemeinsamer politischer Praxis.
In der Veranstaltung werden AktivistInnen der Karawane über vergangene Kämpfe, Erfolge und Probleme berichten und Anregungen für eine unabhängige Flüchtlingsorganisation geben.“

Veranstalter. VVN-BdA, u.a.

Geschichte und Gegenwart des Antiziganismus
Am 30.09.2011
19.30 Uhr – 21.30 Uhr
Wo: Café international – Landshut (Orbankai 4, 84028 Landshut)
Im Rahmen der Interkulturellen Wochen
Referent: Markus End, Berlin (Politologe und Mitherausgeber des Sammelbandes „Antiziganistische Zustände. Zur Kritik eines allgegenwärtigen Ressentiments“)
„Im Vortrag wird – nach einer kurzen Begriffsklärung – zunächst auf die lange Geschichte und die gewalttätige Gegenwart des Antiziganismus in Europa eingegangen. In einem zweiten theoretischen Teil werden Ansätze zu einer Theorie des Antiziganismus auf der Basis der Kategorien „Arbeit“, „Nation“ und „Geschlecht“ für die antiziganistische Sinnstruktur beleuchtet.“
Veranstalter: VVN-BdA, u.a.