/> Archiv « [ F.A.U.L. – Forum Autonomer Umtriebe Landshut ]

Archiv für April 2012

Offener Treff am 07.05.: Mobilisierungsvortrag für „Wo die Zeit stehen bliebt #2″ in Bad Reichenhall

Alle Interessent_Innen an der „Wo die Ziet stehen bliebt #2″-Demo(Ankündigung auf dem FAUL-Blog) für die Entnazifizierung und Entmilitarisierung Bad Reichenhalls aufgehorcht: Im Rahmen des Offenen Treffs wird es im Infoladen Landshut am 07. Mai einen Mobilisierungsvortrag für die geplanten Aktionen geben.

reeducate_bad_reichenhall

Aufgerufen wird dabei vom linksradikalen Rabatz-Bündniss, das bereits eine ähnliche Demonstration im verangenen Jahr durchgeführt hat. Seitdem hat sich in und um Bad Reichenhall wenig getan: Noenazis können ungestört walten, völkische Tradition mit Wurzel im Nationalsoialismus werden hochgehalten und Verbrechen der deutschen Wehrmacht glorifiziert. Bad Reichenhall muss folglich dringend von der Ziet eingeholt werden! --> 19.05., 14.30 Uhr, Bad Reichenhall, Hauptbahnhof.

Neben dem Vortrag ist am 07. Mai wie immer Verpflegung für alle Besucher_Innen geboten, zudem habt ihr die Möglichkeit euch über das Forum Autonomer Umtriebe zu informieren bzw. auszutauschen. Die Türen des Infoladens stehen ab 19.30 Uhr offen.

Filmabend am Freitag den 27.04. im Infoladen Landshut

Überall nichts als Wahnsinn: Lohnarbeit, durchdrehende Maschinen, Fließbandfertigung und letztlich Burn-Out.

Ein monochromer Kino-Klassiker aus den 40er Jahren ist immer noch brand aktuell – trotz mangelnder Sprachausgabe:

monochrom

Aus diesem Grund veranstaltet das Forum Autonomer Umtriebe Freitags den 27.04. einen weiteren Filmabend im Infoladen Landshut. Einlass ist bereits ab 19.30 Uhr, um 20.00 Uhr startet der Stummfilm. Für Snacks ist gesorgt.

Naziaufmarsch in Hof am 1. Mai blockieren!

Der 1. Mai dient Menschen weltweit als Protesttag gegen die sie unterdrückenden, kapitalistischen Verhältnisse. Ziel ist es vielerorts für eine befreite, antifaschistische und emanzipierte Zukunft einzutreten. Doch auch Nazis wittern kommenden Dienstag die Chance öffentlich aufzutreten und so die progressiven Proteste zu sabotieren. So ist auch in Hof ein Naziaufmarsch angekündigt, dem es entschieden entgegenzutreten gilt!

aufruf_hof

Weiterführende Informationen sind dem Blog der Autonomen Antifa Hof zu entnehmen.

Die Aktion der Rechtsradikalen steht dabei unter dem Deckmantel „Zeitarbeit abschaffen“ und wird von Nazis des „Freies Netz Süd“(FNS) organisiert. Auf Grund weitreichender Kontakte zur bundesweiten Naziszene und der Anwesenheit von führenden Kadern wie Norman Kempken ist mit einem großen Aufgebot der Neonazis zu rechnen.

Antifaschist_innen der Region sind daher aufgerufen dieses rechtsradikale Aufbegehren im Keim zu ersticken und den geplanten Naziaufmarsch zu blockieren! Der 1. Mai muss weiterhin für einen progressiven, solidarischen Protest stehen und darf nicht von faschistischen Aktionen überschattet werden!

Wer sich statt der Teilnahme an der Demonstration linker Kräfte in Landshut lieber den Blockaden des Naziaufmarsches in Hof widmen will, kann uns bezüglich der Anreise kontaktieren. Wir beteiligen uns sowohl an der Demonstration in Landshut wie auch an den Aktionen in Hof.

Nie wieder Faschismus, für eine emanzipierte Gesellschaft!

Demonstration für die Entnazifizierung und Entmilitarisierung Bad Reichenhalls am 19.05.

Unter dem Motto „Wo die Zeit Urlaub macht #2″ ruft das Rabatz-Bündnis Samstags den 19.05. um 14.30 Uhr zu einer Demonstration in Bad Reichenhall auf. Die Aktion startet am Bahnhof.

wo_die_zeit_urlaub_macht_2

Den gesamten Aufruf des Bündnisses findet ihr auf dem BadReichenhall-Blog!

Ziel der Demonstration ist es die Öffentlichkeit auf das Fortbestehen von nationalsozialistischen Traditionen, die hoch aktive Neonazi-Szene und den starken Militarismus um die „General-Konrad-Kaserne“(benannt nach dem Nazi-General „Schlächter von Krim“) in der Region hinzuweisen und diese Zustände anzugreifen.

Bereits im Mai letzten Jahres hat das Rabatz-Bündnis zur ersten Runde der „Wo die Zeit Urlaub macht“-Kampagne aufgerufen. Verändert hat sich aber nichts! So wurde bereits eine Woche nach der Demonstration zum Tag der Offenen Tür der örtlichen Kaserne geladen – Hantieren mit echten Waffen und Miniaturstadt „Klein-Mitrovica“(1999 durch albanische Nationalist_Innen geplündert und zerstört) als Versuchsaufbau inklusive. Nazis in und um Bad Reichenhall können am 8. Mai, in der örtlichen Kneipe und zu zahlreichen anderen Gelegenheiten ihre rechtsradikale Ideologie ungestört zu verbreiten. Dem Angriff der deutschen Wehrmacht 1941 auf Kreta wird weiterhin mit Freuden gedacht.

Diese Zustäde gilt es zu stürzen! Nutzt den Blog der Kampagne, um auf dem Laufenden zu bleiben und begebt euch am 19.05. mit Antifaschist_Innen aus ganz Bayern & Deutschland nach Bad Reichenhall!

Kein ruhiges Hinterland für Nazis!

1. Mai: Demonstration in Landshut

Dienstag den 1. Mai wird es wie in den vergangenen Jahren eine Demonstration der radikalen Linken und des DGB in Landshut geben.

1. Mai
Flyer zum Download

  • Start: 9.30 Uhr
  • Start: Alte Post, Heilig-Geist-Gasse
  • Ende: Grieserwiese

Im Anschluss an die Demonstration wird zum gemeinsamen Grillen in den Infoladen Landshut geladen. Hier findet zudem um 14.00 Uhr eine Podiumsdiskussion statt. Beteiligt sind Hans-Dieter Schenk (DGB Landshut), Kornelia Möller (MdB, Die Linke) und Vertreter_innen der AGI Dorfen, ein/e Redner_In der DKP Landshut, sowie der Gruppe zur Kritik der Verhältnisse.

Das zu diskutierende Thema sind mögliche Wege aus der durch den Kapitalismus verursachten Krise bzw. die Perspektiven des Widerstands.

Nutzen wir diesen Tag, um Präsenz linker Alternativen in Landshut aufzuzeigen und unseren Widerstand zu organisieren!

Kommunikationshinsweis: Wir verwenden einen neuen PGP-SChlüssel

Wir haben uns dafür entschieden unseren PGP-Schlüssel zu ändern. Den öffentlichen Teil dieses neuen Paares könnt ihr zu verschlüsselten Kommunikation per Mail hier einsehen: Öffentlicher PGP-Schlüssel

Filmabend im Infoladen Landshut am Freitag den 06.04.

Am kommenden Freitag könnt ihr euch im Infoladen Landshut(Wagnergasse 10) in geselliger Runde über das Abschlachten von Zombie-Nazis vergnügen – zumindest in Form eines Films. Einlass ist um 19.30 Uhr, der Film beginnt gegen 20.00 Uhr. Für euer leibliches Wohl ist in Form von Knabbereien gesorgt.

filmausschnitt

Wir sehen uns am 06.04.!