/> Naziaufmarsch in Hof am 1. Mai blockieren! « [ F.A.U.L. – Forum Autonomer Umtriebe Landshut ]

Naziaufmarsch in Hof am 1. Mai blockieren!

Der 1. Mai dient Menschen weltweit als Protesttag gegen die sie unterdrückenden, kapitalistischen Verhältnisse. Ziel ist es vielerorts für eine befreite, antifaschistische und emanzipierte Zukunft einzutreten. Doch auch Nazis wittern kommenden Dienstag die Chance öffentlich aufzutreten und so die progressiven Proteste zu sabotieren. So ist auch in Hof ein Naziaufmarsch angekündigt, dem es entschieden entgegenzutreten gilt!

aufruf_hof

Weiterführende Informationen sind dem Blog der Autonomen Antifa Hof zu entnehmen.

Die Aktion der Rechtsradikalen steht dabei unter dem Deckmantel „Zeitarbeit abschaffen“ und wird von Nazis des „Freies Netz Süd“(FNS) organisiert. Auf Grund weitreichender Kontakte zur bundesweiten Naziszene und der Anwesenheit von führenden Kadern wie Norman Kempken ist mit einem großen Aufgebot der Neonazis zu rechnen.

Antifaschist_innen der Region sind daher aufgerufen dieses rechtsradikale Aufbegehren im Keim zu ersticken und den geplanten Naziaufmarsch zu blockieren! Der 1. Mai muss weiterhin für einen progressiven, solidarischen Protest stehen und darf nicht von faschistischen Aktionen überschattet werden!

Wer sich statt der Teilnahme an der Demonstration linker Kräfte in Landshut lieber den Blockaden des Naziaufmarsches in Hof widmen will, kann uns bezüglich der Anreise kontaktieren. Wir beteiligen uns sowohl an der Demonstration in Landshut wie auch an den Aktionen in Hof.

Nie wieder Faschismus, für eine emanzipierte Gesellschaft!